Entdecken Sie einen Auszug aus unserem Sortiment in bellaflora Online-Shop – die größere Auswahl finden Sie in unseren Filialen in ganz Österreich.

AGB

I.                Geltung

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Online-Shop („AGB Online-Shop“) gelten für alle mit der bellaflora Gartencenter Gesellschaft m.b.H., FN 79056i, Poststraße 3, A-4060 Leonding („bellaflora“) geschlossenen Verträge über den Erwerb und die Lieferung von Waren des Online-Shops von bellaflora (www.bellaflora.at) sowie für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von bellaflora, unabhängig vom jeweilig verwendeten Fernkommunikationsmittel.

Ent­gegen­stehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kun­den erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Ver­trags­­erfüllungs­hand­lun­gen der bellaflora Gartencenter GmbH gelten insofern nicht als Zustimmung zu von diesen Bedingungen abweichenden Ver­trags­­be­dingun­gen. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen, Wünschen und Beschwerden unter webshop@bellaflora.at oder unter 0501018 von Montag bis Samstag von 09 – 14 Uhr.

II.               Vertragsabschluss

(1) Die Warenpräsentation im bellaflora Online-Shop richtet sich an Verbraucher, die volljährig (d.h. über 18 Jahre alt) sind und eine Lieferadresse in Österreich angeben. In andere Länder wird aktuell nicht verschickt. dies bestätigt der Kunde mittels Akzeptierens dieser AGB ausdrücklich.  

Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Die Darstellung des Sortiments auf über das Internet abrufbaren Devices stellt kein rechtlich bindendes Angebot i.S.d. § 861 ff ABGB dar, sondern ei­ne unverbindliche Aufforderung an den Kunden, diese Produkte zu bestellen und dadurch ein Angebot zu stel­len. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass sämtliche Abbildungen und Illustrationen nur Symbolfotos dar­stel­len und Abweichungen zwischen Foto und Waren bestehen können. Sofern die Abweichungen dem Kun­den zumutbar sind, weil sie geringfügig und sachlich gerechtfertigt sind, wie zB. bei Abbildungen von Gewächsen oder Blumen, ist bellaflora zur einseitigen Leistungsänderung und zur Lieferung dieser ab­weichenden Waren berechtigt.

(2) Indem der Kunde über den Online-Shop eine Bestellung an bellaflora absendet – den Button „Zahlungs­pflichtig bestellen“ anklickt – gibt er ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit bellaflora ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Be­stellung per E-Mail (Bestell­eingangs­bestä­tigung), in der die Bestelldaten aufgeführt sind. Diese Bestell­eingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung bei bellaflora einge­gangen ist. Werden an bellaflora Angebote gerichtet, so ist der Kunde eine angemessene Frist, mindestens aber bis zur Bestellung zu Grunde liegenden voraussichtlichen Lieferzeitpunkt, daran gebunden.

(3) Der Vertrag mit bellaflora kommt zustande, wenn die bestellte Ware an den Kunden versendet wird. Über Waren, die nicht in der Bestellbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

(4) Nimmt bellaflora das Angebot des Kunden nicht an, wird der Kunde darüber per Email informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich rückerstattet. Ansprüche eines Kunden aus der Unmög­lich­keit der Vertragserfüllung bzw. der Nichtannahme des Angebotes seitens bellaflora sind ausge­schlossen.

(5) bellaflora ist insbesondere berechtigt, bei Schreib-, Druck- und/oder Rechenfehlern auf der Website bzw. im Online-Shop sowie bei Preisänderungen, die in den Preisen, auf die sich das Angebot des Kunden bezieht, vorkommen, das Angebot des Kunden nicht anzunehmen, sondern dem Kunden ein neues Angebot zu den geänderten Preisen zu unterbreiten.

III.              Preise & Nebenkosten

Alle von uns genannten Preise sind, sofern nicht anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer (Endpreise in EURO) zu verstehen. Die durch den Versand des Kaufgegenstandes an die vom Kunden anzugebende Lieferadresse ent­­stehenden Kosten sind in den Preisen nicht enthalten und kommen hinzu (vgl § 4 Abs 1 Z 4 FAGG).

Die Versandkosten errechnen sich aus der Lieferart, dem Gesamt-Gewicht und den Abmessungen der be­stellten Waren, sowie allfälligen Aufschlägen, die der Kunde wählen kann (zerbrechlich, Vertragen im Garten, etc.).

IV.              Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen

(1) Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise mittels Kreditkarte (Mastercard und Visa) oder EPS Sofortüberweisung. bellaflora behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungs­arten ohne Angabe von Gründen auszuschließen.

(2) Die Rechnungsbeträge werden, sofern nachfolgend nicht abweichend angegeben, unmittelbar mit Vertragsabschluss, fällig und sind ohne Abzug zahlbar. Der Rechnungs­betrag ist spätestens 14 Tage nach Zugang der Rechnung zur Zahlung fällig.

(3) Der Kunde kann auch die Zahlungsmethode „EPS Sofort-Überweisung“ der STUZZA Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr GmbH, Frankgasse 10/8, A-1090 Wien nutzen. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die Sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Zu beach­ten ist, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist. Im Falle der Nutzung des Dienstes „EPS Sofortüberweisung“ erhält die SOFORT GmbH die Überweisungsgutschrift unmittel­bar. Der Kunde benötigt hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte Zahlformular der STUZZA Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr GmbH wird automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung vom Online-Bankkonto des Kunden getätigt. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und unmittelbar an das Bankkonto der STUZZA Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr GmbH überwiesen. Dieser Service ist für den Kunden kostenlos, es fallen ggf. lediglich die Gebühren (Überweisungsgebühr) seiner Hausbank an. Festgehalten wird, dass bellaflora die Zahlungs­methode „EPS Sofort-Überweisung“ nicht selbst durchführt und der Kunde diesbezüglich bellaflora gegenüber keine Ansprüche geltend machen kann.

(4) Bei Zahlung per Kreditkarte wird bei Aufgabe der Bestellung des Kunden der Betrag auf seiner Kreditkarte sofort belastet. Sollte eine Bestellung nicht angenommen werden, erhält der Kunde eine Rückbuchung auf seine Kreditkarte.

Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunkt des Einganges auf dem Geschäftskonto der bellaflora Gartencenter GmbH als geleistet. Bei Zahlungsverzug seitens des Kunden sind wir berechtigt, nach unserer Wahl den Ersatz des tatsächlich ent­stan­denen Schadens oder Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu be­gehren.

V.               Vertragsrücktritt, Gesetzliches Widerrufsformular

Der Kunde kann von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Frist beginnt mit dem Tag des Einlangens der Ware beim Kunden (der Tag an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer der Ware ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat).

Das Rücktrittsrecht besteht nicht in den, in § 18 Fern- und Auswärtsgeschäftegesetz genannten Fällen, insbe­sondere betrifft das Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden und eindeutig auf die persön­lichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, sowie Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Setzlinge sind daher vom Rücktrittsrecht jedenfalls ausgeschlossen.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er bellaflora über den Widerruf dieses Vertrags, unterrichtet, an eine beliebige bellaflora Niederlassung zurückzusenden oder zu übergeben. Dazu ist die Rechnung mitzubringen. Sollten die Filialen aufgrund der Corona-Krise gesperrt sein, können wir leider nur eine Rücksendung an die nächstgelegene Filiale akzeptiert. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Kann die Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht mit der Post zurückgesandt werden und wurde sie von bellaflora zur Wohnung des Kunden geliefert, holt bellaflora die Ware auf eigene Kosten ab. Dazu muss sich der Kunde an webshop@bellaflora.at wenden.

Bellaflora wird eine Minderung des Verkehrswerts verrechnen, wenn die Ware einen Wertverlust bei Rückgabe aufweist, der auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit derselben zurückzuführen ist.

Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden und kann über das Muster-Widerrufs­formular getätigt werden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der 14-tägigen Frist abgesendet wird.

Die Rücktrittserklärung ist zu richten an: bellaflora Gartencenter Gesellschaft m.b.H. Zentrale, Poststraße 3, A-4060 Leonding, oder per Fax an: +43 (0)732/38 60 74, oder per E-Mail an: webshop@bellaflora.at

Muster-Widerrufsformular

(Wenn ein Kunde den Vertrag widerrufen möchte, muss er bitte dieses Formular ausfüllen und an webshop@bellaflora.at senden)

An bellaflora Gartencenter Gesellschaft m.b.H. Zentrale, Poststraße 3, A-4060 Leonding, oder per Fax an Fax: +43 (0)732/38 60 74, oder per E-Mail an: webshop@bellaflora.at:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)……………………………………………………

Bestellt am (*)/erhalten am (*)……………………………………………………

Name des/der Verbraucher(s) ……………………………………………………

Anschrift des/der Verbraucher(s)………………………………………..

……………………………………………………

Unterschrift des/der Verbraucher(s)

(nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

VI.              Mahn- und Inkassospesen

Der Vertragspartner (Kunde) verpflichtet sich für den Fall des Zahlungsverzuges, die dem Gläubiger ent­stehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen.

VII.            Lieferfrist, Lieferung

Es bestehen folgende Lieferbeschränkungen: bellaflora liefert nur an Verbraucher, die ihren gewöhnlichen Auf­enthalt (Rechnungsadresse) in Österreich haben. bellaflora liefert aus­schließlich an Lieferadressen inner­halb Österreichs.

Sofern nicht schriftlich anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Liefer­adresse. Der voraussichtliche, von Produkt und Lieferart abhängige und vom Kunden auswählbare, Liefertermin ist grundsätzlich unver­bindlich. Bei Verzögerungen von mehr als einer Woche nach dem voraus­sichtlichen Liefertermin kann der Kunde nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurück­treten.

Entsteht eine Lieferverspätung aus besonderen Gründen (z.B. Notwendigkeit der Beschaffung der bestellten Ware), hat bellaflora den Kunden von der Lieferverspätung zu benachrichtigen. In solchen Fällen ist bellaflora berechtigt, die Lieferfrist um 30 Tage zu überschreiten. In diesem Fall ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

Gefahr und Zufall gehen im Zeitpunkt der Übergabe des Kaufgegenstandes vom Versender/Zusteller auf den Kunden über. Der Eigentumsübergang auf den Kunden findet auch statt, wenn andere Personen die Ware entgegennehmen. Der Zusteller muss nicht prüfen, ob der Entgegennehmende der Kunde ist. Der Eigentumsübergang findet ebenso statt, wenn der Kunde dem Zustelldienstleister zuvor eine Abstellge­nehmigung erteilt hat.

Bei Annahmeverzug des Kunden ist bellaflora nach erfolgloser Nachfristsetzung berechtigt, die Ware einzu­lagern und hierfür eine Lagergebühr von 0,1% des Bruttorechnungsbetrages pro angefangenen Kalendertag in Rechnung zu stellen.Gleichzeitig ist bellaflora berechtigt, entweder auf die Vertrags­erfüllung zu bestehen (bei nach Kundenspezifikationen angefertigten Waren) oder nach Setzung einer ange­messenen Nachfrist von min­des­tens zwei Wochen vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwenden.

Falls die Ware durch Verschulden des Kunden verdirbt, da der Kunde beispielsweise zum Zustellungs­zeit­punkt nicht anwesend ist bzw. keine Alternativzustellung möglich ist, fällt der volle Preis für die bestellten Wa­ren und etwaigen zusätzlichen Zustellkosten zulasten des Kunden. Eine Rückvergütung der aus diesem Grund verdorbenen Ware ist ausgeschlossen.

VIII.           Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Sitz des Unternehmens (bellaflora Zentrale, Poststraße 3, A-4060 Leonding).

 IX.             Schadenersatz

Sämtliche Schadenersatzansprüche sind in Fällen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften für Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen.

Die in diesen AGB enthal­tenen oder sonst vereinbarten Bestimmungen über Schaden­er­satz gelten auch dann, wenn der Schaden­ersatzanspruch neben oder anstelle eines Gewährleistungs­an­spruches geltend gemacht wird.

Alle Pflanzen, Blumen, sonstigen Gewächse oder Waren, die nicht ausdrücklich als „essbar“ gekennzeichnet sind, sind nicht zum Verzehr geeignet. Jegliche, aufgrund der Missachtung dieser Vorschrift, geltend gemachten Ansprüche bellaflora gegenüber werden zur Gänze ausgeschlossen.

X.               Produkthaftung

Regressforderungen im Sinne des § 12 Produkthaftungsgesetzes sind ausgeschlossen, es sei denn, der Re­gress­berechtigte weist nach, dass der Fehler in der Sphäre von bellaflora verursacht und zumindest grob fahrlässig ver­schuldet worden ist.

XI.              Eigentumsvorbehalt und dessen Geltendmachung

Alle Waren werden von bellaflora unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von bellaflora. In der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag, wenn dieser ausdrücklich erklärt wird. Bei Warenrücknahme sind wir berechtigt, angefallene Transportkosten und bellaflora entstehende Kosten zu verrechnen. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware – insbesondere durch Pfän­dungen – verpflichtet sich der Kunde, auf das Eigentum von bellaflora hinzuweisen und uns unverzüglich zu be­nach­richtigen. Der Kunde darf bis zur vollständigen Begleichung der offenen Kaufpreisforderung über die Vorbe­haltsware nicht verfügen, sie insbesondere nicht verkaufen, verpfänden, verschenken oder verleihen. Der Kun­de trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Ver­lustes oder der Verschlechterung.

XII.             Aufrechnung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche im rechtlichen Zu­sam­men­hang mit seiner Verbindlichkeit stehen, rechtskräftig festgestellt oder von bellaflora anerkannt sind.

XIII.           Rechtswahl, Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichts­bar­keit.

XIV.           Datenschutz-Adressenänderung und Urheberrecht

Die Datenschutzerklärung ist jederzeit auf der Homepage abrufbar.

Der Kunde ist verpflichtet, uns Änderungen seiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung un­ter­­­lassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet werden.

Sämtliche Inhalte, Designs und Abbildungen im Online-Shop und auf den Waren sind urheber­rechtlich ge­schützt und blei­ben stets das geistige Eigentum von bellaflora bzw. allfälliger Dritter, derer sich bellaflora be­dient; der Kunde erhält daran keine wie immer gearteten Werk­nut­zungs- oder Verwertungsrechte.

XVI.           Hinweis zur EU-Online-Streitbeilegungsstelle

Weiters informiert bellaflora den Kunden hiermit über die Möglichkeit, bei Bedarf die EU-Online-Streitbei­legungsstelle in An­spruch zu nehmen. Diese kann unter folgendem Link aufgerufen werden: ec.europa.eu/odr

Stand: 26.03.2020

bellaflora Gartencenter Gesellschaft m.b.H.
Zentrale
Poststraße 3
A-4060 Leonding
Fax: +43 (0)732/38 60 74

Unternehmensgegenstand: Handel mit Blumen, Pflanzen und Floristenzubehör
Mitglied der Wirtschaftskammer
Landesgericht Linz, FN 79056i
DVR: 138.690; UID-Nr. ATU 170 88 700

AGB Stand 01.04.2020

Scroll To Top

Mein Warenkorb

Close

Keine Produkte im Warenkorb.

Jetzt Einkaufen

Login & Signup